Auffahrunfall in Graz

Dienstag, 02. November 2010
In der Kärntner Straße im Grazer Bezirk Straßgang verkeilten sich Montagabend zwei Fahrzeuge so unglücklich ineinander, dass sie nur unter der Mithilfe der Feuerwehr voneinander getrennt werden konnten.

Viel Arbeit für die FF Graz!

Donnerstag, 28. Oktober 2010
Die vergangenen Tage forderten die Freiwillige Feuerwehr Graz mit zahlreichen Einsätzen. Der Brand eines Zeitungsständers in der Heinrichstraße konnte mit einer Kübelspritze bekämpft werden.

Hohe Einsatzanforderungen an die FF Graz

Montag, 25. Oktober 2010
In den frühen Sonntagmorgenstunden des 24. Oktobers wurde die Freiwillige Feuerwehr Graz zu einem Einsatz alarmiert, der sich erst beim Eintreffen der Einsatzkräfte als äußerst anspruchsvoll erwies.

Nachtübung der FF Graz

Samstag, 16. Oktober 2010
Am 15. Oktober standen abends zwei Übungsschwerpunkte auf dem Programm: LM d.V. Andreas Grinschgl und FM Felix Faerber betreuten die Station, die sich mit Abseiltechniken beschäftigte. OBI Sebastian Fengler war für die Errichtung von Ölsperren im an die Wache grenzenden Bach zuständig.

Hervorragende Zusammenarbeit zwischen Freiwilliger und Berufsfeuerwehr

Donnerstag, 14. Oktober 2010
In kürzester Zeit haben es die Grazer Feuerwehren geschafft, Hilfsgüter für Ungarn zu organisieren und diese auch in das Katastrophengebiet zu bringen. Dies war nur durch die beispielhafte Zusammenarbeit der Berufsfeuerwehr mit der Freiwilligen Feuerwehr möglich.

Erste Hilfsgüter der Grazer Feuerwehren in Ungarn eingetroffen

Mittwoch, 13. Oktober 2010
Rund 170 Kilometer von Graz entfernt passierte das Unfassbare. Der Damm einer Aluminiumwerksdeponie hielt dem Druck nicht mehr stand und brach, sodass Rotschlamm zwei Ortschaften verwüstete. Kolontár, ein Dorf mit rund 600 Einwohnern sowie Devecser mit rund 5000 Einwohnern mussten vollständig evakuiert werden.

Einsatzreiches Wochenende der FF Graz

Montag, 20. September 2010
Vergangenes Wochenende war die FF Graz im Dauereinsatz.

Spannende Übung der FF Graz

Samstag, 18. September 2010
Vergangenen Freitag fand eine spektakuläre Übung der FF Graz statt. Neun Feuerwehrkräfte standen mit zwei Fahrzeugen vor dem Szenario eines Gasflaschenbrandes in einem eingestürzten Gebäudeteiles.

Atemschutzübung der FF Graz

Mittwoch, 25. August 2010
Im Pfarrzentrum Ragnitz wurde von Mitarbeitern ein lauter Knall und Brandgeruch im Stiegenhaus festgestellt. Das Gebäude füllte sich mit Rauch.

Starke Regenfälle sorgen für Überflutungen in Graz

Mittwoch, 16. Juni 2010
Zahlreiche Unwettereinsätze halten die Grazer Feuerwehren auf Trab.