Kleinbrand in Graz-Mariatrost

Brandeinsatz: Dienstag, 19. Dezember 2017
Das Tanklöschfahrzeug (TLF) der FF-Graz wurde in der Nacht von 18.12.2017 auf 19.12.2017 zu einem Brandeinsatz nach Graz-Mariatrost alarmiert.

Um etwa 23 Uhr wurde die Dienstmannschaft der FF Graz durch Alarmdurchsage und Alarmlicht aus dem Schlaf gerissen. "Brand eines Hauses in Graz-Mariatrost" lautete das Alarmstichwort. Schon auf der Anfahrt wurden Vorbereitungen für einen Brandeinsatz unter Atemschutz getroffen, jedoch konnte am Einsatzort nach kurzer Erkundung Entwarnung gegeben werden: Es handelte sich um den Brand eines kleinen Gewächshauses. Dieser konnte von der Mannschaft des TLF mittels Kübelspritze innerhalb weniger Minuten gelöscht werden. Nach abschließenden Sicherungsarbeiten konnten alle beteiligten Einsatzkräfte wieder einrücken. Die Berufsfeuerwehr Graz und die Freiwillige Feuerwehr Graz standen mit 29 Einsatzkräften unter der Einsatzleitung von BAss Ing. Martin Trampusch (BF Graz) im Einsatz.

Einsatz- / Übungsdaten

  • Bezirk 11. Mariatrost
  • Fahrzeug TLF - A 2000
  • Einsatz- / Übungsleiter BF Graz
  • Alarmstufe Alarmstufe 3
  • Einsatz- / Übungsdauer 0,75 Stunden
  • Anzahl der Kräfte - FF Graz 7 Frau / Mann
  • Anzahl der Kräfte - BF Graz 22 Mann
  • Weitere Kräfte Polizei
Zurück