Rauchentwicklung Maronistand

Brandeinsatz: Mittwoch, 23. Januar 2019
Am Montag Abend, dem 21.01.2019 wurde das TLF der Freiwilligen Feuerwehr Graz zu einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Aus einem geschlossenen Maronistand drang Rauch ins Freie.

Im Rahmen des Dienstbetriebs wurde Montagabend das Tanklöschfahrzeug (TLF) zu einem Einsatz in den Bezirk St.Leonhard alarmiert. Die Polizei hatte bei einem Maronistand eine Rauchentwicklung wahrgenommen. Nachdem der Stand aber versperrt war und die Ursache von außen nicht festgestellt werden konnte, wurde durch die Polizei die Feuerwehr alarmiert.
Durch die Löschgruppe der FF Graz wurde als erste Maßnahme der Maronistand geöffnet. Im Inneren wurde ein Behälter mit rauchenden Kohlen vorgefunden. Dieser wurde von der Mannschaft des Löschfahrzeugs ins Freie gebracht und dort mittels HD-Strahlrohr abgelöscht. Im Anschluß wurde der Stand wieder versperrt und das TLF war nach etwa 30 Minuten wieder einsatzbereit auf der Wache Kroisbach.

Einsatz- / Übungsdaten

  • Bezirk 3. Geidorf
  • Fahrzeug TLF - A 2000
  • Einsatz- / Übungsleiter LM Sekoll
  • Alarmstufe Alarmstufe 1
  • Einsatz- / Übungsdauer 0,5 Stunden
  • Anzahl der Kräfte - FF Graz 7 Frau / Mann
  • Weitere Kräfte Polizei
Zurück