Wirtschaftsgebäudebrand im Bezirk Ries

Brandeinsatz: Donnerstag, 08. August 2019
Am Morgen des 07. August kam es zu einem Großbrand auf der Ries

Gegen 05:45h alarmierten Autofahrer die Berufsfeuerwehr, weil im Bereich eines WIrtschaftsgebäudes eine starke Rauchentwicklung sichtbar war. Das TLF der FF Graz war zu dieser Zeit nicht mehr im Dienst. Um 08:30h wurde die FF Graz durch die Berufsfeuerwehr alarmiert. Mit zwei Fahrzeugen und 11 Mann wurde eine erste Mannschaft in den Bezirk Ries geschickt, um Nachlöscharbeiten und das Ausräumen von brennendem Heu zu übernehmen. Gemeinsam mit den Kräften der Berufsfeuerwehr wurde den ganzen Vormittag über an der Einsatzstelle gearbeitet. Um 13:30h wurden weitere Kräfte der FF Graz mit einem HLF der Berufsfeuerwehr zur Einsatzstelle alarmiert.
Es galt den ganzen Tag über Sicherungs- und Nachlöscharbeiten durchzuführen. Weiters musste der Dachstuhl abgetragen werden. Technische Unterstützung gab es hierbei von Spezialfahrzeugen der Berufsfeuerwehr sowie von Nachbarn mit ihren Traktoren.
Gegen 22:00h wurde der Einsatz von Seiten der FF Graz beendet.

Einsatz- / Übungsdaten

  • Bezirk 10. Ries
  • Fahrzeuge KRF - B, MTFA - 1, MTFA - 2, TLF - A 2000
  • Alarmstufe Alarmstufe 3
  • Anzahl der Kräfte - FF Graz 22 Frau / Mann
  • Anzahl der Kräfte - BF Graz 40 Mann
Zurück