Zimmerbrand

Brandeinsatz: Dienstag, 12. Februar 2019
Am 11.02. um 18:30h wurde die Dienstmannschaft der FF Graz mit ihrem Tanklöschfahrzeug gemeinsam mit weiteren Kräften des Berufsfeuerwehr Graz durch die Brandmeldezentrale unter dem Alarmstichwort "Zimmerbrand" in den Kalvariengürtel im Bezirk Lend alarmiert. Vor Ort stellte sich nach einer ersten Erkundung heraus, dass es sich um einen Zimmerbrand in einem Büro im dritten Obergeschoß handelt.

Unter Einsatzleiter BK Schmuck (BF Graz) wurde in Zusammenarbeit mit zwei weiteren Löschgruppen der Berufsfeuerwehr vom Atemschutztrupp des Tanklöschfahrzeuges der FF Graz der Innenangriff vorgenommen. Als Brandherd wurde vom Atemschutztrupp eine Teeküche im Büro ausgemacht und der Brand nach kurzer Zeit gelöscht. Von den weiteren Löschgruppen der Berufsfeuerwehr wurde die Türöffnung durchgeführt, die Löschleitung aufgebaut sowie die Druckbelüftung sichergestellt. Das Tanklöschfahrzeug und die Mannschaft der FF Graz verblieben am Einsatzort und führten weitere Nachlöscharbeiten durch. Weiters wurde die Türe zum Einsatzort wieder versperrbar gemacht. Zurück auf der Feuerwache wurde das Fahrzeug sowie die Atemschutzgeräte wieder einsatzbereit gemacht. Der Einsatz war um 21.00h beendet.

Einsatz- / Übungsdaten

  • Bezirk 4. Lend
  • Fahrzeug TLF - A 2000
  • Einsatz- / Übungsleiter BF Graz
  • Alarmstufe Alarmstufe 3
  • Einsatz- / Übungsdauer 2,5 Stunden
  • Anzahl der Kräfte - FF Graz 7 Frau / Mann
  • Anzahl der Kräfte - BF Graz 23 Mann
  • Weitere Kräfte Polizei, Rotes Kreuz
Zurück