Flohmarkt ein voller Erfolg!

Sonntag, 22. April 2012
Die Bevölkerung von Graz lies die Freiwillige Feuerwehr Graz nicht im Regen stehen und besuchte den ersten Flohmarkt, der gemeinsam mit Bezirksvorsteher Erwin Wurzinger am Gelände der ehemaligen ESSO Tankstelle organisiert wurde.

Bereits in den frühen Sonntagmorgenstunden trafen die Besucherinnen und Besucher ein, um die exklusive Ware zu begutachten und nach „Gustostückerln“ zu stöbern. Fündig wurden einige, war das Angebot doch äußerst reichhaltig. Von Schwimmbecken über Trampolin, von alten Schneiderpuppen bis zur Mischmaschine, von Gartenmöbeln über Bücher, Schallplatten, Kleidung, Schuhe bis hin zu Geschirr und Elektrogeräten. Es war für alle was dabei. Der Reinerlös dieses Flohmarktes wird für den Ankauf von Ausrüstungsgegenständen und Schutzbekleidung für die Freiwillige Feuerwehr Graz verwendet.
Neben den typischen Verhandlungs- und Verkaufsgesprächen wurde es trotz des schlechten Wetters sehr gemütlich. Viele Menschen nahmen sich Zeit und verweilten bei der Freiwilligen Feuerwehr Graz, um die Ehrenamtlichen kennen zu lernen und ihren Dank zum Ausdruck zu bringen.
Der Flohmarkt war ein voller Erfolg. Einer Fortsetzung steht also nichts im Weg!
Ein herzliches Dankeschön gilt allen voran Bezirksvorsteher Erwin Wurzinger mit seinem Team in Mariatrost sowie der Raiffeisenbank Graz-Mariatrost, der „eni austria“ und nicht zuletzt allen Kameradinnen und Kameraden, die bei den Vorbereitungen in den letzten Wochen und speziell an diesem Wochenende maßgeblich dazu beigetragen haben, diese Premiere gelingen zu lassen!

Zurück