Funkgrundkurs mit anschließendem Maronibraten

Sonntag, 31. Oktober 2010
Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der FF Graz auf der Wache Süd zum Funkgrundkurs. 25 Florianis absolvierten vormittags die von ABI dF Emmerich Donner näher gebrachten grundlegenden Informationen des Feuerwehrfunkes.

Nach der Prüfung um die Mittagszeit wurde der Maroniofen „angeworfen“. Mit Sturm und steirischen Kastanien konnte der angenehm warme Herbstnachmittag genossen werden. Ein lustiges Beisammensein fernab von allem Arbeitsstress und Übungsbetrieb haben sich die Kameradinnen und Kameraden schwer verdient.

Zurück