Erfolgreicher Landesjugendleistungsbewerb in Mautern

Samstag, 13. Juli 2019
Die Feuerwehrjugend trat beim Landesjugendleistungsbewerb in Mautern an

Der 49. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb fand am 13.07.2019 in Mautern statt.
Mit dabei war auch die Feuerwehrjugend der FF Graz mit 13 Jugendlichen, die in den Bewerbsklassen Silber sowie Bronze angetreten ist.
Die Bewerbsgruppe in Bronze wurde gemeinsam mit unserer Partnerfeuerwehr Großstübing gebildet.
Mit knapp 1000 Punkten zählten unsere Bewerbsmannschaften zum vorderen Drittel der angetretenen Gruppen. In Summe waren an diesem Wochenende mehr als 900 Starts von knapp 2900 Feuerwehrjugendmitgliedern am Plan.
Im Rahmen der Veranstaltung wurde BI Markus Lampel die Bewerterspange in Silber überreicht. Mehr als 10 Einsätze als Bewerter des LFV zeichnen sein Engagement aus.
Ein besonderer Dank gilt neben BI Lampel auch FM Ekhart und und OFM Hujber für die Unterstützung bei dieser Veranstaltung.

Am Ende des 50. Landesfeuerwehrjugendbewerbs wurde die Bewerbsfahne an den Bereichsfeuerwehrverband Graz, stellvertretend an OBI Patrick Brander, übergeben. Der nächste Landesfeuerwehrjugendbewerb findet gemeinsam mit dem Landesjugendlager im Juli 2020 in Graz statt.

Zurück