Ungewöhnlicher Notruf

Mittwoch, 20. Mai 2020
Ein ungewöhnlicher "Notruf" hat uns Mitte Mai erreicht. Per Whatsapp.

Eigentlich ist es streng geregelt, wie man in Österreich einen Notruf an eine Einsatzorganisation absetzen kann - die bekanntesten Nummern sind natürlich 122, 133 und 144. Solltet ihr kein Guthaben am Handy haben, so gibt es auch den Euronotruf 112. Ein junger Mann, der auf einem Baukran festgesessen ist, hat uns auf unserem Info-Handy per Whatsapp über seine missliche Lage informiert. Nachdem OBI Patrick Brandner die Nachricht auf dem Mobiltelefon gesehen hat, wurde die Rettungskette in Gang gesetzt und die Person durch die Berufsfeuerwehr Graz gerettet. Auch die Berufsfeuerwehr hatte am selben Tag einen skurrilen Notruf - per Email.
ServusTV hat einen Beitrag über diese beiden Einsätze gedreht: https://www.servustv.com/videos/aa-23zy664e51w12/?fbclid=IwAR0dMyfx-wriRMYPp9JgilnBPds6KquhnkQMttwuKpkRtMu_6k_3fM6WMMQ


Fotos: ServusTV

Zurück